Am 05. und 06.09.2020 nahmen die Feldbach Ducks am NHL-Cup in Hart bei Graz teil.
Von insgesamt 20 teilnehmenden Teams belegten die Enten bei diesem 3-gegen-3-Turnier am Ende den 7. Platz.

Die Ducks waren durch folgende Spieler vertreten: Gartner, Irlacher, Monschein, Müller, Pecnik, Pfeiler

Ein großer Dank geht an den Fanclub, der das Team am Sonntagnachmittag lautstark unterstützt hat.

Nachdem die Saison 2019/20 vorzeitig, inmitten der Play-Offs, beendet werden musste, gab die Liga bekannt, dass nur der Grunddurchgang für das Endergebnis gewertet wird.
Die Feldbach Ducks beenden die Saison somit auf Platz 8 der Gruppe A.

Nach der knappen Niederlage im zweiten Aufeinandertreffen mit den Blue Eagles ist es auch den Badgers gelungen sich erfolgreich zu revanchieren. Während die Enten das erste Match gegen die Dachse noch mit 2:1 zu ihren Gunsten entscheiden konnten, mussten Sie am 07.03.2020 ein 3:6-Niederlage einstecken.
Positiv war lediglich das 3. Drittel, in dem die Ducks mehr vom Spiel hatten und dieses auch mit 2:0 gewinnen konnten.

Ergebnis:
3:6 (0:2|1:4|2:0)

Tore der Ducks:
Pfeiler, Monschein, Pecnik

Aufstellung der Ducks:
F1: Monschein - Pecnik - Pfeiler
F2: Habenbacher/Mössler - Müller - Rothermann
D1: Gallé - Kowald
D2: Hellmayr - Edler
GK: Voglsinger G.

Beim Rückspiel gegen die Blue Eagles mussten die Feldbach Ducks die erste Niederlage in der Gruppe A/B einstecken. Obwohl die Enten den Großteil des Spiels in Führung lagen, gelang den Adlern kurz vor Schluss nicht nur der Ausgleich, sondern in letzter Sekunde auch noch der Siegestreffer zum 2:3.

Ergebnis:
2:3 (1:0|0:0|1:3)

Tore der Ducks:
Monschein, Pecnik

Aufstellung der Ducks:
F1: Monschein - Pecnik - Sükar
F2: Müller - Gartner - Pfeiler
F3: Iber - Habenbacher - Rothermann
D1: Gallé - Irlacher
D2: Summer - Edler
D3: Gollmann - Kowald
GK: Voglsinger G.

Im zweiten Play-Off-Match der Gruppe A/B traten die Feldbach Ducks gegen einen neu gegründeten Verein, den EC Badgers, an.
Wie schon in der letzten Partie, gegen die Blue Eagles, gelang es den Enten auch diesmal in der Abwehr sicher zu stehen, wenige Torschüsse zuzulassen und regelmäßig gute Torchance zu kreieren.
Im 1. Drittel schoss Manuel Voglsinger, in Unterzahl, die 1:0-Führung und in der 55. Minute konnte Andreas Pfeiler den Vorsprung verdoppeln, der allerdings genau eine Minute später wieder halbiert wurde.
In den letzten Minuten ließen die Feldbacher, rund um Kooperations-Torhüter Berhard Fasching, aber nichts mehr anbrennen und feierten den 2. Sieg im Play-Off.

Ergebnis:
2:1 (1:0|0:0|1:1)

Tore der Ducks:
Voglsinger M., Pfeiler

Aufstellung der Ducks:
F1: Monschein - Pecnik - Pfeiler
F2: Müller - Gartner - Rothermann
F3: Iber - Gollmann - Sükar
D1: Gallé - Voglsinger M.
D2: Summer - Edler
GK: Fasching